Hildener SPD wählt neuen Parteivorstand

Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag, den 03. März 2018 haben die Hildener Genossinnen und Genossen einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt.

v.l. Parteichef Torsten Brehmer und sein Stellvertreter Kevin Buchner Bild: SPD Hilden

Als Parteichef wurde der 46-jährige Versicherungsfachmann Torsten Brehmer im Amt bestätigt.  Der Vater zweier Kinder ist seit 28 Jahren Mitglied seiner Partei und vertritt diese seit fast 20 Jahren im Hildener Stadtrat. Zu Beginn der Versammlung blickte Brehmer auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück, indem die Hildener SPD gleich zwei Wahlkämpfe zu bestreiten hatte. „Diese ereignisreiche Zeit hat zu einem lebendigen Dialog innerhalb der Partei beigetragen, aus der 42 Neueintritte hervorgingen“, so Brehmer. Er dankte seinen Vorstandsmitgliedern für die erbrachte Arbeit in den vergangenen zwei Jahren, aus der neue Formate wie beispielsweise der Frühlingsempfang oder die #OpenSPD hervorging.

Als Brehmers Stellvertreter wurde der 26-jährige Kevin Buchner bestätigt. Erneut gewählt wurden auch Carsten Wannhof als Kassierer sowie Anabela Barata, Kimberly Bauer, Meinhard Becker, Sandra Kollender und Anne Kathrin Stroth als Beisitzerinnen und Beisitzer. Neu gewählt ziehen Sarah Buchner und Rike Lindenberg ebenfalls als Beisitzerinnen in den Parteivorstand ein.

Die Revision wird in den kommenden zwei Jahren von Dagmar Hebestreit und Jürgen Scholz ausgeführt.

Zudem wird die SPD Hilden durch Kevin Buchner, Torsten Brehmer, Kimberly Bauer, Anabela Barata, Sarah Buchner, Carsten Wannhof, Sandra Kollender, Birgit Alkenings, Nils Becker und Sebastian Schnee als Delegierte auf Kreisparteitagen vertreten.

Allen gewählten Genossinnen und Genossen herzlichen Glückwunsch!